2020-02-06 Grichenland

Kreta, Feta und die Sache mit der Rückreise

Der nächste Strand, „Balos Beach“, ist der Sage nach, eine alte Piratenbucht. Alleine der Weg dorthin bietet eine dermaßen spektakuläre Kulisse, dass man, auf dem Hochplateau angekommen kaum denkt, dass es noch schöner werden kann. Es kann. Die Bucht, die sich hinter den Klippen am Ende der Landzunge Gramvousa befindet, könnte man schöner nicht malen. …

Kreta, Feta und die Sache mit der Rückreise Weiterlesen »

Pizza, äh Kreta, wir kommen

Was war logischerweise die erste Amtshandlung als wir „das Festland“ (Kreta war in der Zeit auf Gavdos für uns zum Kontinent etabliert und war definitiv das Festland für uns) erreichten? Richtig, wir stürmten die erste Pizzeria, die glücklicherweise nur 50 m vom Hafen entfernt, an der nächsten Strandpromenade lag. Nach über zwei Monaten des wilden …

Pizza, äh Kreta, wir kommen Weiterlesen »

Ärger im Paradies und die Erkenntnis, dass wir schon verdammt weit gekommen sind…

Nach der Zeit in der Cavazza ging ich ein bisschen alleine auf Entdeckungstour. Ich hatte von einem Garten mehr im Innern der Insel gehört. Den wollte ich mir unbedingt ansehen. Elohim hatte davon gesprochen, dass er gerne ein Gartenprojekt starten würde, aber mehrere Menschen dazu bräuchte. Da sich in der ganzen Zeit, die Lage mit …

Ärger im Paradies und die Erkenntnis, dass wir schon verdammt weit gekommen sind… Weiterlesen »

Keine Hose, kein Problem!

Getreu diesem Motto starteten wir die Zeit auf Gavdos ausgelassen und textilfrei. Schnell durften wir jedoch feststellen, dass wir uns auch und vielleicht sogar ganz besonders hier, mit einigen besonderen Problemen auseinandersetzen müssen. Aber zuerst der spaßige Teil. Wir kamen gut gelaunt auf Gavdos an, nachdem wir schon fast zwei Wochen auf Kreta verbracht hatten …

Keine Hose, kein Problem! Weiterlesen »

Ein ganz besonderer Tag auf Santorini

Über Santorini möchte ich gar nicht zu viel schreiben, denn es gibt über diese Insel unendlich viele Reiseberichte… Ich war zunächst etwas skeptisch, allerdings wollte ich gerne zu meinem herannahenden Geburtstag etwas Besonders erleben und Martin war Feuer und Flamme die Vulkaninsel zu entdecken. In einer stürmischen Nacht erreichten wir von Kos über Karpathos (wo …

Ein ganz besonderer Tag auf Santorini Weiterlesen »

Inselfieber

Nach der aufregenden Zeit in Istanbul wollten wir auf die griechische Insel Kos übersetzen. Aufgrund der angespannten Situation mit den frei lebenden Hunden in der Türkei und den, doch recht ungemütlichen, Temperaturen war eine kleine sonnige Insel im Süden Europas eine aussichtsreiche Alternative zu unseren Überwinterungsplänen in der Türkei. Wir setzten von Bodrum mit der …

Inselfieber Weiterlesen »