Russland

Mit dem Campervan und Hund durch Russland reisen- ein Rückblick

Mit dem Campervan und Hund durch Russland reisen ist einfach nur: Wow…Wir werden wieder kommen. Ein wunderschönes, riesiges Land, dessen Dimensionen man erst beim Durchfahren allmählich zu begreifen beginnt. Das gelobte Dieselland, wo einmal Volltanken (75 Liter Tank) 3227 Rubel kostet, was umgerechnet ca. 44 Euro (Stand Juli 2019) sind…Da macht durch fahren eben auch noch Spaß!

So nah und doch so fremd für uns westliche Europäer. Die Kultur jenseits des uns geläufigen Europas ist, besonders in den Städten, gar nicht so unterschiedlich zu der unseren. Und trotzdem noch unterschiedlich genug, als das es aufregend ist. Die Einfachheit mit der hier Probleme gelöst werden, ist besonders für uns überbürokratisierte Deutsche, oft von herrlichem Pragmatismus. Wir haben unglaublich freundliche, hilfsbereite und aufgeschlossene Menschen kennen gelernt, die wir nie vergessen werden. Von einigen grimmigen Gesichtern darf man sich nicht abschrecken lassen, dahinter stecken tolle Menschen, die, zur Not mit Händen und Füßen versuchen einem zu helfen und wollen, dass man sich in ihrem Land wohlfühlt. Wildcampen mit dem Campervan war in Russland nirgendwo ein Problem, genauso wenig wie, sich mit dem Hund frei zu bewegen. Die Bauwerke, die Metropolen, die Natur, die Wildheit und Schönheit dieses Landes ist wirklich beeindruckend und die gesammelten Eindrücke werden uns noch für eine Weile nicht mehr loslassen. Mit dem Campervan und Hund durch Russland reisen können wir nur empfehlen! Danke Russland!

05.06.2019-04.07.2019

Unsere Route durch Russland in 30 Tagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.