• Moldawien

    Moldawien

    Die Reise führte uns nach einigen Tagen weiter aus dem spannenden Transnistrien in das offizielle Moldawien. Die Ausreise an der Inländischen Grenze war unkomplizierter als die Einreise (hierzu sollte man sich im Vorfeld ein wenig schlau machen, da verschiedenen Dinge zu beachten sind…Wer fragen dazu hat, kann sich gerne bei uns melden!). Unweit der Grenze erreicht man bald schon die Hauptstadt Chisinau, die mit ca. 500000 Einwohnern die größte Stadt Moldawiens ist. Beim Durchfahren der Stadt erlitten wir einen kleinen Kulturschock. Seid Russland waren wir sehr an die die sowjetisch geprägte Architektur und Ausstrahlung der Orte gewöhnt und auch die Ukraine und Transnistrien hielten diesen Eindruck aufrecht. Dies soll nicht…

  • Moldawien

    Transnistrien- ein Land, das es eigentlich gar nicht gibt

    Auf unserer Reise durch Moldawien kommen wir auch durch Transnistrien: ein Land, das es offiziell gar nicht gibt. Ein Land bereisen, dass von den anderen Staaten nicht anerkannt ist, aber trotzdem sein Ding durchzieht? Genau nach unserem Geschmack. Die selbstbewussten Transnistrier haben eine eigene Landesgrenze etabliert, eine eigene Visa Bestimmung eingeführt(was nicht besonders schwer und direkt an der Grenze zu bekommen ist), eine eigene Währung, den transnistrieschen Rubel (man bekommt mit einer internationalen VISA- oder Mastercard KEIN Geld am Automaten und kann auch nicht damit bezahlen), ein eigenes Nummernschild und eine „eigene“ Landessprache, nämlich russisch, im Gegensatz zu Moldawisch, was im Rest des Landes gesprochen wird. Da sich das Land,…